Anlassen 2018 am Nürburgring

Bumel
Anlassen 2018 – Motorradgottesdienst am Nürburgring

Motorradfahrer-Gottesdienst / "Anlassen"
Wir feiern die Motorrad-Saisoneröffnung!

Hier geben die Biker auf dem Nürburgring wieder kräftig Gas: Am Sonntag, 22. April, lockt die Motorrad-Saisoneröffnung auch 2018 wieder mit dem Highlight "Anlassen", dem ökumenischen Motorrad-Gottesdienst.

Jedes Jahr kommen Tausende Motorradfahrer und -fans an die Motorsportstätte in der Eifel. Ob beim Biker-Korso über die Nordschleife, dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst – gehalten wird dieser vom katholischen Pfarrer Klaus Kohnz und dem evangelischen Pfarrer Thorsten Hertel –, bei Aktionen im Fahrerlager oder verschiedenen Vorführungen – an diesem Tag dreht sich alles um die Themen Motorrad und Sicherheit. Zudem gibt es Touristische Ausfahrten auf der Grand-Prix-Strecke. Geführt durch Instruktoren wird den Besuchern die Möglichkeit geboten, die Strecke zu befahren. Preis pro Turn: € 20,00.

Der Korso über die Nordschleife bleibt kostenlos.

Der Gottesdienst wird mit modernen Kirchenliedern einer Liveband untermalt. Die gesammelte Kollekte gehen immer an eine Institution oder Stiftung in der Region.

Ort: Grand-Prix-Fahrerlager Nordschleife
Preis: Eintritt und Teilnahme am Korso kostenfrei!
BEGINN: 22.04.2018

http://www.nuerburgring.de/events/motorrad/motorradfahrer-gottesdienst-anlassen.html
zora
Ist immer wieder toll !
Reiner
Ui, da sind ja auch Chopper dabei.
Und ich dachte da sind nur Rennmaschinen unterwegs.
zora
Hi Reiner, das ist doch keine Rennveranstaltung. Mich stört die zunehmende Zahl der Quads. Das hat mit Motorrad fahren absolut nichts zu tun. Hoffentlich wird mal ein Verbot ausgesprochen am Corso auf vier Rädern teilzunehmen.
Reiner
Das hat man aber auf der Kulmbacher Sternfahrt auch so.